Gunda von Savigny mit Pelzmütze


Gunda von Savigny mit Pelzmütze

Artikel-Nr.: Priv.Radierung Grimm 11

Auf Lager

150,00


Gunda von Savigny mit Pelzmütze - Radierung von Ludwig Emil Grimm auf Büttenpapier, Stoll Nr. 62, Bärenreiter-Einblattdruck Nr. 118  als Handabzug  von der Originalplatte um 1930, Größe 103 x 75 mm - undatiert, 1809 gezeichnet, aber erst ca. 1857/58 radiert.

Ludwig Emil Grimm hat Gunda von Savigny im Januar 1809 in Landshut gezeichnet.  Er hat aber aus Kostengründen die Ursprungs-Kupferplatte, auf der er ebenfalls im Jahre 1809 Gunda von Savigny sitzend auf einem Stuhl radierte,  zwecks Herstellung neuer Radierungen abgeschliffen   Ca. 1857/58 hat er seine Ursprungszeichnung als Radierung veröffentlicht.

Zustand: einwandfrei                                                                                  

Diese Kategorie durchsuchen: Privatverkauf Radierungen Ludwig Emil Grimm