Klingsohrs Verkündigung von der Geburt der heiligen Elisabeth


Klingsohrs Verkündigung von der Geburt der heiligen Elisabeth

Artikel-Nr.: Priv.Radierung Grimm 14

Auf Lager

140,00


Klingsohrs Verkündigung von der Geburt der heiligen Elisabeth von Thüringen, Radierung von Ludwig Emil Grimm – undatiert – wahrscheinlich um 1837/38 – Stoll Nr. 8 – Bärenreiter-Einblattdruck Nr. 99 von der Originalplatte auf Büttenpapier – Größe B185 x H128 mm.

Auf den Plattenrand kritzelte Grimm u.a. den Kopf seines Bruders Jakob  und einige Kinder. Im Hintergrund ist die Wartburg zu sehen. Ludwig Emil Grimm radierte eine ganze Reihe von Heiligenbildnissen. Von der Heiligen Elisabeth sind außerdem noch 2 Radierungen bekannt: „Die heilige Elisabeth verläßt die Wartburg“, 1227 mit ihren 3 Kindern und einer Dienerin – Stoll Nr. 9 und „Die heilige Elisabeth empfängt sterbend das heil. Abendmahl“ Stoll Nr. 10.

Zustand:                                                                                                            

Einwandfrei                                                                                                     

Diese Kategorie durchsuchen: Privatverkauf Radierungen Ludwig Emil Grimm