Erinnerungen aus meinem Leben von Ludwig Emil Grimm


Erinnerungen aus meinem Leben von Ludwig Emil Grimm

Artikel-Nr.: 30033

Auf Lager

30,00


Erinnerungen aus meinem Leben von Ludwig Emil Grimm, mit einer Einleitung und Ergänzungen des Herausgebers Professor Adolf Stoll, erschienen im Verlag Hesse & Becker, 1911, in Leipzig, 1. Auflage mit 640 Seiten auf Maschinenbütten mit 5 Abbildungen, 34 Tafeln, zwei Stammtafeln, eine Kartenskizze, sowie einem Verzeichnis von Grimms Werk, Briefen von Jacob, Wilhelm, Ferdinand und Ludwig Grimm sowie anderen Beiträgen zur Familiengeschichte. Einband mit Leinen und dekorativer Rücken- und Deckelbeschriftung sowie ornamentale Rücken- und Deckelprägung. Die Ausgabe enthält außerdem ein Werksverzeichnis auf den Seiten 599 bis 627. 

Ludwig Emil Grimm, am 14. März 1790 in Hanau geboren und am 04. April 1863 in Kassel gestorben war als jüngerer Bruder der beiden berühmten Germanisten und Märchensammler Jakob und Wilhelm Grimm ein bekannter Maler und Radierer seiner Zeit. Seine Lebenserinnerungen beschreiben seine Jugendzeit in Steinau an der Straße, seine Studienzeit in München und seine unterschiedlichen Lebensstationen als Künstler u. a. in Frankfurt, Göttingen und Westfalen, den Aufenthalt in der Künstlerkolonie Willingshausen in der Schwalm, die Idyllen in Birstein und im Habichtswald oder die Reisen nach Italien sowie den Besuch des Dürerfestes in Nürnberg.

Zustand: Ein gut erhaltenes Exemplar, leicht fleckig mit geringen Gebrauchsspuren.

Der Versand ist in Deutschland kostenlos!  

Diese Kategorie durchsuchen: Grimm-Literatur